Rezept: (Mini-) Amerikaner


Diese Amerikaner gehen relativ schnell (auf jeden Fall der Teig) und einfach (bis auf die Spritzbeutel-Aktion). Aber lest erstmal das Rezept, backt sie nach und dann versteht ihr mich. Oder auch nicht. Wer weiß ;)

Zutaten
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker (geht auch ohne)
Salz
2 Eier 
1 Pk. Vanille-Puddingpulver
250 g Mehl
3 gestr. Tl Backpulver
3 El Milch
1 Beutel Schokoladenglasur
1 Beutel Zitronengalsur
Mini-Smarties/Streusel




Zubereitung
1. Butter, Zucker , Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers  ungefähr 5 Minuten cremig rühren. Eier nacheinander je 1 Min. unterrühren.
Vanillepuddingpulver, Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Milch ebenfalls kurz unterrühren.

2. Teig in einen Spritzbeutel ohne Tülle einfüllen. Auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche in genügendem Abstand 4 cm große Teigkreise spritzen.
Spritzbeutel sind böse, ich hoffe bei euch klappt das reibungslos J
Im heißen Ofen bei 190° (Umluft 170°) auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. backen.

3. Gebäck auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Inzwischen je 1 Beutel dunkle Schokoladenglasur und 1 Beutel Zitronenglasur nach Packungsanweisung schmelzen. 12 Amerikaner auf der Unterseite mit Schokoladenglasur und, 12 Amerikaner mit Zitronenglasur überziehen und sofort mit Mini-Smarties verzieren.





Das Rezept hab ich von hier, bzw. von hier.
Guten Appetit!
Lilly <3

Kommentare:

  1. Mhmmmm, ich liebe Amerikaner, hatte aber noch nie ein Rezept dazu nachgeschaut. Wo du mir hier aber so ein schönes und mehr oder weniger einfaches lieferst, werd ich mich bei nächster Gelgenheit mal ranwagen ;)

    Liebste Grüße,
    L E Y

    P.S.: Spritzbeutel sind echt verflixt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Entscheidung, die sind wirklich sehr, sehr lecker! :)
      Bei mir reißen Spritzbeutel einfach immer auf, egal welche ich benutze -.-

      Löschen
  2. Hört sich lecker an.
    Mascha und ich wollen heute eine esc und lesenacht machen, wenn du das heute noch liest, kannst du ja auch mitmachen.
    Liebe grüße,
    Marianne

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns immer über Kommentare, also schreibt einfach mal drauf los. Es ist völlig egal, ob lang oder kurz. Nur einigermaßen sinnvoll wäre schön :)